Aug
06
2002

JU Neusorg verzeichnet wahren Boom

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Einen wahren Boom verzeichnet der neu gegründete Ortsverband der Jungen Union in Neusorg. Wie Vorsitzender Christian Heinl ind der CSU-Versammlung berichtete, war schon bei der Gründung am 12. Juni 2002 die Rekordzahl von 19 Neumitgliedern zu verzeichnen.

Nach verschiedenen Aktionen zählt die Nachwuchsorganisation der Neusorger Christsozialen nunmehr 33 Personen. Das wurde in der Mitgliederversammlung bekannt gegeben.

Die Junge Union, so Christian Heinl, strebe die Errichtung eines Jugendtreffs in der Pausenhalle der ehemaligen Grundschule an. Der Kreisjugendring Tirschenreuth unterstütze solche Einrichtungen.

Wie er weiter erklärte, habe der Ortsverband für die kommenden Monate ein interessantes Programm erarbeitet. So werde eine Fahrt zum Gäubodenfest nach Straubing unternommen und auch die Veranstaltung mit Staatsminister Erwin Huber in Erbendorf besucht.

Ein erstes Highlight in der noch jungen Geschichte des Ortsverbandes der Jungen Union sei für den 21. September eingeplant. An diesem Termin lädt die CSU-Nachwuchsorganisation zu einem Stadlfest als offizielle Gründungsveranstaltung ein.

CSU-Vorsitzender Dr. Günther Fütterer hob hervor, der Ruf nach einem Treffpunkt für die Jugend werde immer lauter. Die CSU-Fraktion unterstütze dieses Anliegen der Jugend und könne sich auch einen gemeinsam genutzten Jugend- und Vereinstreffpunkt vorstellen.
Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok