Aug
18
2007

JU Ausflug nach Weltenburg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Am Samstag, den 18.08.2007 brach die JU Neusorg wieder einmal zu einem Vereinsausflug auf. Dieses Mal ging es nach Weltenburg ins allgemein gut für sein dunkles Bier bekanntes Kloster. Auch dieses Jahr war die Resonanz der Mitglieder nicht schlecht, fuhren doch 27 Personen, darunter ein noch nicht JUler (wird noch bekehrt) und ein kleines Baby (leider noch nicht im aufnahmefähigen Alter :-)), im Gründl-Bus mit nach Weltenburg. Das Programm sah wie folgt aus:

08:00 Uhr: Abfahrt Neusorg, Gasthof Dumler
10:30 Uhr: Ankunft in Riedenburg auf Schloss Rosenburg
11:00 Uhr: Flugvorführung der dortigen Falknerei
13:30 Uhr: Abfahrt mit dem Schiff in Richtung Kehlheim, dort Umstieg und anschließend ins Kloster Weltenburg
16:00 Uhr: Aufenthalt im Kloster Weltenburg
18:30 Uhr: Heimfahrt
21:00 Uhr: Rückkunft in Neusorg

Nachdem es bereits um 8:00 Uhr losging, hatte man sich dieses Jahr geeinigt zwei Haltestellen anzufahren. Die erste war wie immer der Heimat-Gasthof der JU, der Dumler. Danach ging's zum Rewe, wo alle noch Bier und Verpflegung kauften. Vereinzelt wurden auch nicht alkoholische Getränke gekauft :-). Nach ca. zweieinhalb Stunden war man dann im Schloss Rosenburg und nachdem die Eintrittskarten bezahlt waren, lies man uns auf die Greifvögel dort los. Im Anschluss an die gelungene Flugvorführung ließen wir uns zum Mittagessen im Schlossgarten nieder.

Danach ging's erst mal mit dem Bus nach Kehlheim, wo uns unser Schiff schon erwartete. Nachdem die Eintrittskarten gelöst und der eine oder andere kleine Schaden in der dortigen Glas-Ausstellung bezahlt war (Anschauen sollt man eben auch nur mit den Augen :-), legte das Schiff ab und wir konnten die Landschaft bei herrlichem Sonnenschein bewundern, die an uns während der zweistündigen Schiffsfahrt vorbeizog. In Kehlheim angekommen stieg man noch schnell um in ein zweites Schiff, um endlich ans ersehnte Ziel, das Kloster Weltenburg, zu kommen. Dort ließen wir den Abend mit einer zünftigen Brotzeit und dunklem Weltenburger Klosterbier ausklingen. Die Zeit verging wie im Flug und man war sich jetzt schon einig, das dies wieder ein gelungener Ausflug der JU Neusorg sei.

Um 18:30 Uhr ging's dann wieder auf nach Hause. Müde und erschöpft kam man dann gegen 21:00 Uhr zu Hause an, wo die meisten gleich den Weg nach Hause in ihr ersehntes Bett antraten. Für manche ging es dann aber erst noch mal in die ortseigene Kegelbahn. Wie der Abend ausging, ist allerdings eine andere Geschichte...... :-)



Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok