Jun
01
2007

Vortrag zum geplanten Fichtelnaab-Radweg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Sehr gut besucht war der Vortrag über den Neubau des Fichtelnaab-Radweges von Erbendorf nach Neusorg, der auf Einladung der JU Neusorg im Gasthof Dumler stattfand. Neusorgs stellvertretender Bürgermeister Gerhard Fröhlich erläuterte eingangs, dass der Steinwald – Allianz 11 Städte und Gemeinden mit einer Fläche von 393 km² und ca. 32000 Einwohnern angehören. Weiterhin stellt er die Aufgaben und Ziele der Allianz vor. Er schilderte aus Sicht der Gemeinde Neusorg die Argumente, die für und gegen einen Beitritt zur Allianz diskutiert wurden. Fröhlich betonte, dass die Entscheidung zum Beitritt richtig gewesen ist, da man künftig auch auf kommunaler Ebene verstärkt kooperieren und zusammenarbeiten muss, um gemeinsame Aufgaben und Ziele verwirklichen zu können. Im Hauptteil seines Referates stellte Gerhard Fröhlich den interessierten Zuhörern den geplanten Trassenverlauf mit dem deutlichen Hinweis, dass sich noch Änderungen ergeben können, vor. Des weiteren informierte er über technische Daten und auszuführende Leistungen. Am Ende seines Vortrages stand er den Besuchern noch zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Fichtelnaabradweg

Fichtelnaabradweg
Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok