Jun
02
2006

Ritteressen 2006

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Freitag, den 02.06.2006 stand ein Ritteressen auf der Tagesordnung der JU Neusorg. Hatte man bereits beim letzten Ritteressen im März 2004 in MAK erste Erfahrungen sammeln können, so sollte es dieses Mal noch besser werden. Also wurde dieses Mal ein ganzer Bus der Fa. Gründel gechartet, mit dem sich dann 20 Mann aufmachten den Rittersaal des Gasthofes "Hallermühle" in Lehen zu stürmen.

Dort angekommen, mußten sich die JU'ler mit Schürzen kleiden, die sich als sehr hilfreich erweisen sollten. Der Musikant wies uns gleich zu Beginn in die Gepflogenheiten der alten Rittersleut ein, womit wir für den restlichen Abend gut gerüstet waren. Als Oberritter wurde gleich der erste Vorstand verdonnert, der dies gleich mit dem Leeren einer Halben Bier auf Ex unter Beweis stellen musste. Danach begann gleich der erste Gang von insgesamt acht Gängen, die sich über den ganzen Abend hin erstreckten. Um einen Geschmack davon zu bekommen hier die Liste der aufgetischten Speisen.

  • Schmalztopf mit Holzofenbrot

  • Landsknechtsuppn

  • Sau mit Krustn

  • Göckerlaskeule

  • Ripperl

  • Kleeß

  • Saures vom Kohl

  • Mühlenwasser

  • Apfelradl'n

Das dabei die eine oder andere gereichte Speise nicht den Mund der Teilnehmer erreichte kann wahrscheinlich im Entferntesten erahnt werden *gggg*. Unterhalten wurde das Gelage dabei von den Gesängen und Erzählungen des Minnesängers, diversen Spielen und schlitzohrigen Turnieren, sowie zu guter Letzt vom Pranger!!!!!

So ging auch dieser Abend irgendwann einmal zu Ende und wir traten wieder den Heimweg nach Neusorg an. Rückblickend bleibt zu sagen, daß dies ein gut gelungener Abend war. Bleibt nur noch denen, die nicht dabei waren, ein großes Bedauern auszusprechen, denn bis zum nächsten Ritteressen werden bestimmt wieder einige Tage ins Land gehen!!!!!!

Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok