Nov
26
2012

JU Mitgliederversammlung "ein Fels in der Brandung"

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Neusorg. (fsa) Die Mitgliederversammlung der Jungen Union am vergangenen Freitag bescheinigte dem Ortsverband eine aktive Rolle in der Gemeinde.

Wie der Vorsitzende Dominik Killermann in seinem Bericht zeigte, hat sich die JU seit der Jahreshauptversammlung im Mai sowohl in politischem, als auch in gesellschaftlichem Sinn in der Gemeinde eingebracht. So hatten Mitglieder der JU nicht nur Ortseingangsschilder restauriert, Schulanfangsplakate aufgestellt oder gemeinsam mit den Ortsverbänden Waldershof, Marktredwitz und Pullenreuth eine Sternradtour organisiert, sondern veranstalteten auch eine traditionelle Kirwa-Wanderung, beteiligten sich am Herbstfest der Gärtnerei Förth und besuchten das Fest des JU-Kreisverbandes in Friedenfels. Als den Höhepunkt des bisherigen Vereinsjahres betrachtete Killermann das diesjährige JU-Fest unter dem Motto Summer-Clubbing. „Unser Fest war dieses Jahr ein bombastischer Erfolg“, erklärte Killermann. Diese Einschätzung teilte auch der Schatzmeister Daniel Heining, der diesem Fest ein noch besseres Ergebnis als im Vorjahr bescheinigte.

Der Kreisvorsitzende Bernhard Söllner lobte vor dem Hintergrund dieser vielfältigen Aktivitäten den Neusorger Ortsverband als „Fels in der Brandung für die Junge Union Tirschenreuth“. Die JU Neusorg sei im Kreis jedoch nicht nur wegen seiner ständigen Präsenz ein Schwerpunkt, sondern auch seine stetige Mitgliederentwicklung zeuge von einem ernstzunehmenden Engagement des Ortsverbandes. „Die Mitglieder sind das Rückgrat der Jungen Union. Ohne sie kann eine solche Jugendorganisation nicht leben“, so Söllner.

Auch für die Zukunft sind laut Dominik Killermann wieder viele Unternehmungen und Aktionen geplant. So organisiert die Junge Union im Dezember gemeinsam mit der CSU-Neusorg eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt Schloss Guteneck und wird auch wieder seine alljährliche Christbaumsammelaktion im Januar durchführen.

Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok