Apr
20
2008

Junge Union hilft missbrauchten Kindern

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Spendenübergabe an Sozialpädagogische Familienhilfe der Caritas

Grund zur Freude hatte unlängst die Diplom-Sozialpädagogin Marianne Fütterer als ihr die Junge Union, den Erlös aus der diesjährigen Christbaumsammelaktion überreichte. Mit 100 Euro unterstützen auch in diesem Jahr die Mitglieder der Jungen Union um Ortsvorsitzenden Christian Heinl die Arbeit der Caritas im Landkreis Tirschenreuth. Wie Frau Fütterer ausführte, wird dieser Betrag schwerpunktmäßig eingesetzt, für die Förderung und Rehabilitation sexuell missbrauchter Kinder. Hier sei für ein betroffenes Kind an die Finanzierung einer Reittherapie und eines Selbstverteidigungskurses gedacht. Neben diesem Schwerpunkt, unterstützt die Familienhilfe aber auch Familien die unverschuldet in Not geraten sind, bei verschiedenen Behördengängen, ermöglicht aus Spendengeldern Freizeiten für Kinder, verbessert die Lebensqualität von bedürftigen Kindern, und bietet Unterstützung in vielen Lebenslagen. Marianne Fütterer dabkte Ortsvorsitzenden Christian Heinl mit seiner Crew für die Spende.


Im Bild von Links:

Stellvertretender Ortsvorsitzender Florian Heinl, Marianne Fütterer, stellvertretender Ortvorsitzender Dominik Killermann, sowie Ortsvorsitzender Christian Heinl

Spendenübergabe
Kommentar schreiben

Go to top
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok